';

Konzept

Der Kreisssaalführerschein

Bei der Arbeit im Entbindungsraum finden komplexe Abläufe statt, wobei schnell wichtige Entscheidungen getroffen und fachliche Rückschlüsse gezogen werden müssen. Exakte Kreißsaalorganisation und -dokumentation ist ebenfalls gefordert, da für Mitarbeiter im Kreißsaal ein gewisses forensisches Risiko besteht, auch wenn das medizinische Risiko für Mutter und Kind dank unserer heutigen Geburtsmedizin deutlich gesunken ist.

Junge Ärzte sollten zeitnah an diese Thematiken herangeführt werden, da hier Lehrbücher und Stationsdienst keine umfassende Ausbildung garantieren.

Unsere zweitägige Intensivschulung widmet sich dieser besonderen Aufgabe. Bekannte Experten aus der Geburtsmedizin halten jeweils zwei Kurzvorträge zu den aktuellen Leitlinien. Praktische Übungen finden anschließend in kleinen Arbeitsgruppen zu maximal 15 Personen statt. Im CTG-Kurs wird ein modernes TED-System eingesetzt, jeder Teilnehmer kann so seine Kenntnisse bei der Analyse der fetalen Herzfrequenz überprüfen und durch die Expertenmeinung unserer Referenten ergänzen.

Nach Kursabschluss erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat, welches belegt, dass sie für ihre Tätigkeit im Kreißsaal auf dem neuesten klinischen und wissenschaftlichen Stand sind.

Mit der Teilnahme an unserem Programm erhalten Sie zu Ihrem perönlichen Vorteil …

Den KSF Kursordner

Die Seminarbesucher erhalten alle wichtigen Unterrichtsmaterialien sowie Notfallpläne für Notfallzenarien im Kreißsaal gebündelt in einem Kursordner. So bleibt das erlernte Wissen stets abrufbar.

Das Emergency Book

Eine zusätzliche und kompakte Variante des Notfall-Kapitels. Es passt genau in Ihre Kitteltasche und ist bei jedem Notfall direkt griffbereit – ohne dass Sie wertvolle Zeit verlieren.

Die KSF Notfall-App

Aufgrund des Feedbacks und der aktiven Nutzung unseres Kursordners und des Emergency Books in Notfallsituationen haben wir für Sie zusätzlich eine App Version des Notfallteils zur Programmierung in Auftrag gegeben. Diese App können Sie dann von Ihrem Smartphone oder Tablet/ IPad nutzen.

Ein Zertifikat

Nach Kursabschluss erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat, welches belegt, dass sie für ihre Tätigkeit im Kreißsaal auf dem neuesten klinischen und wissenschaftlichen Stand sind.

19 CME-Punkte

Unser Kurs ist international akkreditiert. Teilnehmer aus Deutschland, der Schweiz und Österreich erhalten 19 CME-Punkte für die Teilnahme.

Jetzt anmelden!